Mitmachen

Mit Stimme, Herz und Hand

Im Chor mitsingen. Für geöffnete Kirchentüren sorgen. Sich in Jugendgruppen engagieren. Inklusion voranbringen. Das und mehr ist möglich in und um St. Nicolai.
Quelle: St. Nicolai
Fest für die Ehrenamtlichen im Pfarrgarten.

In der Kantorei singen

Unsere Kantorei singt im Gottesdienst und wirkt bei großen Konzerten mit. Geprobt wird mittwochs von 19.30 bis ca. 22 Uhr im Gemeindehaus. Auf dem Programm steht Chormusik aus sechs Jahrhunderten.

Wollen Sie mitsingen? Wir freuen uns auf Ihre Stimme! Wenden Sie sich an unseren Kantor Stefan Metzger-Frey, Telefon 04131 / 243 07 74, Mail: kirchenmusik.nicolai.lueneburg@evlka.de.

Die Kirche offenhalten

St. Nicolai ist verlässlich geöffnet: montags bis samstags von 11 bis 17 Uhr und sonntags nach dem Gottesdienst. So können mehr als 100.000 Menschen im Jahr unsere Kirche außerhalb von Veranstaltungen besuchen. Sie erleben die besondere Atmosphäre des Raums, entdecken die Kunstschätze oder verweilen für Andacht und Gebet. Auch auf vielen Stadtführungen ist die Lüneburger Schifferkirche eine Station.

Diese Öffnungszeiten sind nur möglich, weil es unsere Kirchenwache gibt: engagierte Ehrenamtliche, die regelmäßig in der Kirche sind, Fragen beantworten und nach dem Rechten sehen.

Wäre das eine Aufgabe für Sie, zum Beispiel für zwei Stunden pro Woche oder an einzelnen Terminen? Sprechen Sie mit Uli Beuker, der die Kirchenwache organisiert: Telefon 04131 / 40 22 62, Mail: beuker@posteo.de.

Gospelchor für Kinder

Junge Stimmen für eine die Botschaft: NicKiGo, unser kleiner, feiner Nicolai-Kinder-Gospelchor, probt mittwochs um 17 Uhr im Gemeindesaal (Lüner Str. 14). Willkommen sind Kinder ab 5 Jahren. Die Leitung hat der Gospelmusiker Eggo Fuhrmann (www.eggo-fuhrmann.de).

Jugendangebote beim CVJM und im KredO

 „Factory“ heißt die Jugendgruppe des CVJM in der Finkstr. 4, nur wenige hundert Meter von St. Nicolai entfernt. „Super Gemeinschaft, feine Leckerbissen, witzige Spiele, mitreißende Musik und zum Nachdenken anregende Inputs“, verspricht Jugendreferentin Larissa Zagel. „Gemeinsam wollen wir herausfinden, was es heißt, mit Gott zu leben und ihn persönlich zu kennen.“ Freitags 18.30 Uhr, ab 14 Jahre.

Mehr als 30 Jugendliche sind in Lüneburg-Nord als Teamer*innen in der Evangelischen Jugend aktiv. Der JUMAK (Jugendmitarbeiterkreis) kommt einmal im Monat im Stadtteil- und Gemeindehaus KredO (Neuhauser Str. 3) zusammen. „Hier wird mit Begeisterung geplant, reflektiert und organisiert“, sagt Diakon Hergen Ohrdes von der Paulusgemeinde. „Ohne die Evangelische Jugend sähe unsere Kirche alt aus!“
In den Sommerferien bietet die Paulusgemeinde für die Region im Wechsel ein Kinderferienprojekt oder eine Jugendfreizeit an. Eine Gemeinschaft auf Zeit – mit neuen Rollen, Erfahrungen, Beziehungen und bleibenden Erinnerungen!

Inklusive Gruppen für Jugendliche und Erwachsene

In St. Nicolai ist die Behindertenarbeit des Kirchenkreises Lüneburg zu Hause. Die Gruppen kommen im Gemeindehaus (Lüner Str. 14) zusammen.

 Die inklusive Gruppe für Jugendliche trifft sich jeden zweiten Mittwoch von 15 bis 17.30 Uhr.
Die inklusive Gruppe für Erwachsene trifft sich jeden zweiten Freitag von 10 bis 11 Uhr.
Der Nico-Treff ist ein inklusiver Freizeittreff für Erwachsene. Er findet jeden Freitag von 19 bis 20.30 Uhr statt.

Gemeindebrief ins Haus bringen

Einmal im Vierteljahr kommt unser Gemeindebrief Kreuz&Quer ins Haus. Mitglieder und Freunde von St. Nicolai verteilen das Heft. Sie haben bestimmte Straßen übernommen und können sich ihre Runde zeitlich frei einteilen.

Wäre das etwas für Sie? Wir suchen derzeit dringend neue Austrägerinnen und Austräger!
Sprechen Sie mit Marlene Rickert im Gemeindebüro: Telefon 04131 / 243 07 70, Mail: gemeinde.nicolai.lueneburg@evlka.de.

Kirchentanzgruppe

Bewegte Andacht der Lüneburger Kirchentanzgruppe.
Infos: Telefon 04131 / 85 03 78.