Weitere Veranstaltungen

Gottessuche, Gastfreundschaft, Experimentierfreude

Jazz und Theologie. Kunstausstellungen. Und natürlich der Besuch des Nikolaus. St. Nicolai lädt zu vielfältigen Veranstaltungen ein. Gottessuche und Gastfreundschaft mischen sich immer wieder mit Experimentierfreude. Hier sehen Sie die nächsten Termine.

„Lebensklänge“: Sommerabende mit Jazz und Theologie

Seit 2012 finden jeweils im Sommer die „Lebensklänge“ statt: vier Abende als Begegnung von Jazz und Theologie. Zu einem bestimmten Themenwort (zum Beispiel: Zweifel, Freundschaft, Schimmer, ...) gibt es ein hochkarätiges Jazz-Programm und einen theologischen Impuls. Eine inspirierende Kombination! Und ein Format, das bundesweit seinesgleichen sucht.

Ins Leben gerufen haben die Reihe zwei Musiker zusammen mit Pastor Eckhard Oldenburg: Daniel Stickan (Orgel) aus Lüneburg und Uwe Steinmetz (Saxofon) aus Berlin. Sie laden für die „Lebensklänge“ Gäste ein und wirken an den Abenden auch selbst mit.
Quelle: St. Nicolai

5. Dezember: Der Nikolaus kommt

Einmal im Jahr kommt der Nikolaus in „seine“ Lüneburger Kirche. Am 5. Dezember, also am Vorabend des Nikolaustages, legt er mit dem Boot am Ilmenau-Ufer an (am Behördenzentrum). Mit Kindern im Gefolge und seinem Esel wird er in die St.-Nicolai-Kirche geleitet. Dort ist die Geschichte von Bischof Nikolaus als Musical zu hören und zu sehen. Unbedingt mitsingen! Und Vorsicht, Kinder: Es treten wieder die legendären Piraten auf …

2020 und 2021 fiel der Besuch des Nikolaus wegen der Corona-Einschränkungen aus. Aber am 5. Dezember 2022 wird er kommen!
Quelle: Nicolai
Der Nikolaus in "seiner" Kirche.

Kunst im Kirchenraum

Mehrmals im Jahr sind in St. Nicolai Kunstausstellungen zu sehen. Die Werke regen zum Nachdenken über christliche Spiritualität an, etwa die kalligraphisch gestalteten Fahnen mit den Seligpreisungen von Maya Huber (2020), der Exodus-Zyklus von Marc Chagall (2021) oder die Holzskulpturen von Walter Green (2021). Hier sehen Sie die aktuellen Termine.